AGB`s

AGB´s

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

§ 1. Allgemeine Bestimmungen

(1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingunen gelten für alle Verträge, die Sie mit uns “Pyro Expression” als Verkäufer über den Online-Shop pyro-expression.com  schließen.

§ 2 Vertragsschluss

(1) Gegenstand des Vertrages ist der Verkauf von Waren.

(2) Mit Anklicken des Buttons „Jetzt bestellen“ geben Sie ein verbindliches Kaufangebot ab (§ 145 BGB) und erklären bei einer Bestellung von Artikeln der Klassen II/Kategorie 2 und T1 das 18. Lebensjahr vollendet zu haben.

(3) Beim Verkauf von Waren, die den Regelungen des Jugendschutzgesetzes unterfällt, schließen wir Verträge nur mit den Kunden, die das gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter erreicht haben.

(4) Mit Absenden Ihrer Bestellung versichern Sie, das gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter erreicht zu haben und dass Ihre Angaben bezüglich Ihres Namens und Ihrer Adresse richtig sind. Sie sind verpflichtet, dafür zu sorgen, dass nur Sie selbst oder die von Ihnen zur Empfangnahme der Lieferung ermächtigte Personen, die das gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter erreicht haben, die Ware entgegennehmen.

(5) Soweit uns die gesetzlichen Bestimmungen dazu verpflichten, zum weiteren Bearbeiten der Bestellung eine Alterskontrolle durchzuführen, weisen wir das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen an, die Sendung nur an Personen zu übergeben, die das gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter erreicht haben, und sich im Zweifelsfall den Personalausweis der die Ware entgegennehmenden Person vorzeigen zu lassen.

(6) Ist die Leistung unverschuldeterweise nicht verfügbar, wird der Käufer unverzüglich darüber benachrichtigt und eventuell schon erbrachte Gegenleistungen erstattet.

§ 3 Preise

(1) Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und verstehen sich zzgl. der jeweiligen Versandkosten.

§ 4 Verpackung und Versand

(1) Die Lieferung von Produkten der Klasse II/Kategorie 2 und T1 erfolgt ausschließlich an volljährige Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Bei Klasse I/Kategorie 1 liegt das Mindestalter bei 12 Jahren.

(2) Die Lieferung erfolgt ab Lager an die vom Käufer genannte Lieferadresse, sofern nichts anderes vereinbart wurde.

(3) Angegebene Lieferzeiten und Preise gelten für die Lieferungen innerhalb der Bundesrepublik Deutschland (Festland, keine Inseln) unter Einhaltung der Vorschriften des Sprengstoffgesetzes.

(4) Die bestellte Ware kann auch an unseren Verkaufsständen in den Niederlanden persönlich abgeholt werden:

Bergen op Zoom/Niederlande
„PYROBUNKER Halle 3

Hierfür fallen keine Versandkosten an.

(5) Versand kann auch in die Mitgliedsländer der Europäischen Union erfolgen. Alle anfallenden Versandkosten werden in der Sektion „Lieferung” aufgelistet.

§ 5 Zahlungsbedingungen; Verzug

(1) Die Zahlung erfolgt per Vorkasse, Rechnung, PayPal oder Banküberweisung auf unser Konto! Alternative bieten wir auch die Zahlung via Bitcoin (E-Currency Währung) und Kreditkarte an.

Die Zahlung per Paypal setzt voraus das der Kunde mindestens drei mal eine erfolgreich abgewickelte Bestellung bei uns im Onlineshop getätigt hat! Für Neukunden steht diese Option nicht zur Verfügung!

(2) Bei Zahlung per Banküberweisung ( Vorkasse) ist der Rechnungsbetrag innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Auftragsbestätigung auf unser Konto zu überweisen. Nach ablauf von 10 Tagen (Samstag und Sonntag sowie Feiertage zählen nicht) ohne Bezahlung der Rechnung wird die Bestellung in unseren Sytemen Storniert.

(3) Die Bezahlung per Rechnung steht nur Kunden zur Verfügung die mindestens eine Bestellung erfolgreich in unserem Shop getätigt haben. Das Zahlungsziel sind 14 Tage nach erhalt der Ware, die Rechnungssumme ist auf das in der der Lieferung begefügten rechnung ohne Abzüge zu Überweisen.

(4) Eine Automatisierte Zahlung per Kreditkarte bieten wir nicht an, um mit Kreditkarte Zahlen zu können ist es zwingend Notwendig dies per Support Telefonat durch zu führen, hier werden wärend des Gesprächs die Daten des Kreditkarten Inhaber verifiziert um einen Kreditkarten missbrauch zu verhindern.

 

§ 6 Eigentumsvorbehalt

(1) Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises unser Eigentum.

(2) Wenn Sie Unternehmer im Sinne des § 14 BGB sind, gilt ergänzend Folgendes:

a)Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zum vollständigen Ausgleich aller Forderungen aus der laufenden Geschäftsbeziehung vor. Vor Übergang des Eigentums an der Vorbehaltsware ist eine Verpfändung oder Sicherheitsübereignung nicht zulässig.

b) Sie können die Ware im ordentlichen Geschäftsgang weiterverkaufen. Für diesen Fall treten Sie bereits jetzt alle Forderungen in Höhe des Rechnungsbetrages, die Ihnen aus dem Weiterverkauf erwachsen, an uns ab, wir nehmen die Abtretung an. Sie sind weiter zur Einziehung der Forderung ermächtigt. Soweit Sie Ihren Zahlungsverpflichtungen nicht ordnungsgemäß nachkommen, behalten wir uns allerdings vor, die Forderung selbst einzuziehen.

c) Bei Verbindung und Vermischung der Vorbehaltsware erwerben wir Miteigentum an der neuen Sache im Verhältnis des Rechnungswertes der Vorbehaltsware zu den anderen verarbeiteten Gegenständen zum Zeitpunkt der Verarbeitung.

d) Wir verpflichten uns, die uns zustehenden Sicherheiten auf Ihr Verlangen insoweit freizugeben, als der realisierbare Wert unserer Sicherheiten die zu sichernde Forderung um mehr als 10% übersteigt. Die Auswahl der freizugebenden Sicherheiten obliegt uns.

§ 7 Gewährleistung

(1) Soweit nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart ist, richten sich Ihre Gewährleistungsansprüche nach den gesetzlichen Bestimmungen des Kaufrechts (§§ 433 ff. BGB)

(2) Wenn Sie Verbraucher im Sinne des § 13 BGB sind, beträgt die Verjährungsfrist für Gewährleistungsansprüche bei gebrauchten Sachen – abweichend von der gesetzlichen Bestimmungen – ein Jahr ab Ablieferung der Ware. Die einjährige Gewährleistungsfrist gilt nicht für uns zurechenbare schuldhaft verursachte Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und grob fahrlässig oder vorsätzlich verursachte Schäden bzw. Arglist des Anbieters, sowie bei Rückgriffsansprüchen gemäß §§ 478, 479 BGB.

(3) Im Übrigen gelten für die Gewährleistung die gesetzlichen Bestimmungen.

(4) Wenn Sie Unternehmer im Sinne des § 14 BGB sind, gelten die gesetzlichen Bestimmungen mit folgenden Modifikationen:

a) Für die Beschaffenheit der Ware gelten nur unsere eigenen Angaben und die Produktbeschreibung des Herstellers als vereinbart, nicht jedoch sonstige Werbung, öffentliche Anpreisungen und Äußerungen des Herstellers.

b) Sie sind verpflichtet, die Ware unverzüglich und mit der gebotenen Sorgfalt auf Qualitäts- und Mengenabweichungen zu untersuchen und uns offensichtliche Mängel binnen 7 Tagen ab Empfang der Ware in Textform (z.B. per E-Mail) anzuzeigen, zur Fristwahrung reicht die rechtzeitige Absendung. Dies gilt auch für später festgestellte verdeckte Mängel ab Entdeckung. Bei Verletzung der Untersuchungs- und Rügepflicht ist die Geltendmachung der Gewährleistungsansprüche ausgeschlossen.

c)  Bei Mängeln leisten wir nach unserer Wahl Gewähr durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung. Schlägt die Mangelbeseitigung fehl, können Sie nach Ihrer Wahl Minderung verlangen oder vom Vertrag zurücktreten. Die Mängelbeseitigung gilt nach erfolglosem zweiten Versuch als fehlgeschlagen, wenn sich nicht insbesondere aus der Art der Sache oder des Mangels oder den sonstigen Umständen etwas anderes ergibt. Im Falle der Nachbesserung müssen wir nicht die erhöhten Kosten tragen, die durch die Verbringung der Ware an einen anderen Ort als den Erfüllungsort entstehen, sofern die Verbringung nicht dem bestimmungsgemäßen Gebrauch der Ware entspricht.

d)  Die Gewährleistungsfrist beträgt ein Jahr ab Ablieferung der Ware.

(5) Feuerwerkskörper sind eine empfindliche Ware und können dadurch Abweichungen unterliegen, insbesondere wenn es um die Übereinstimmung der beschriebenen mit den tatsächlichen Effekten geht. Eine Haftung oder Gewährleistung ist in diesem Fall ausgeschlossen.

§ 8 Haftung

(1) Wir haften unbeschränkt für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit sowie nach Maßgabe des Produkthaftungsgesetzes. Für leichte Fahrlässigkeit haften wir bei Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit von Personen.

(2) Im Übrigen gilt folgende beschränkte Haftung:

Bei leichter Fahrlässigkeit haften wir nur im Falle der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen dürfen (Kardinalpflicht). Die Haftung für leichte Fahrlässigkeit ist der Höhe nach beschränkt auf die bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schäden, mit deren Entstehung typischerweise gerechnet werden muss. Diese Haftungsbeschränkung gilt auch zugunsten unserer Erfüllungsgehilfen.

§ 9 Datenschutzerklärung

(1) Der Schutz und die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig. Daher halten wir uns strikt an die Regeln des deutschen Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Nachfolgend werden Sie darüber informiert, welche Art von Daten erfasst und zu welchem Zweck sie erhoben werden:

(2) Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zur Erfüllung Ihrer Bestellung und zur Bearbeitung Ihrer Anfragen. Alle Kundendaten werden unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften von uns gespeichert und verarbeitet.
Bei einer Anmeldung zum Newsletter speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zwecke der Werbung, bis zur Abmeldung von dem Newsletter.

(3) Datenübermittlung /Datenprotokollierung

Beim Besuch dieser Seite verzeichnet der Web-Server automatisch Log-Files, die keiner bestimmten Person zugeordnet werden können. Diese Daten beinhalten z. B. den Browsertyp und -version, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse des anfragenden Rechners, Zugriffsdatum und -uhrzeit der Serveranfrage und die Dateianfrage des Client (Dateiname und URL). Diese Daten werden nur zum Zweck der statistischen Auswertung gesammelt. Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken, findet nicht statt.

Auskunft, Änderung und Löschung Ihrer Daten
Gemäß geltendem Recht können Sie jederzeit bei uns schriftlich nachfragen, ob und welche personenbezogenen Daten bei uns über Sie gespeichert sind. Eine entsprechende Mitteilung hierzu erhalten Sie umgehend. Sie haben jederzeit Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer gespeicherten Daten.

(4) Sicherheit Ihrer Daten
Ihre uns zur Verfügung gestellten persönlichen Daten werden durch Ergreifung aller technischen sowie organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen so gesichert, dass sie für den Zugriff unberechtigter Dritter unzugänglich sind. Bei Versendung von sehr sensiblen Daten oder Informationen ist es empfehlenswert, den Postweg zu nutzen, da eine vollständige Datensicherheit per E-Mail nicht gewährleistet werden kann.

(5) Verwendung des Facebook „gefällt mir- Buttons“

Unser Internetauftritt verwendet den Facebook „gefällt mir- Button“ des sozialen Netzwerkes facebook.com, deren Betreiber die Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA ist. Nachfolgend kurz „Facebook“ genannt. Der Facebook „gefällt mir- Button“ ist mit dem Facebook Logo einem „f“ gekennzeichnet.

Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die den Facebook „gefällt mir-Button“ enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden.

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sind Sie bei Facebook eingeloggt kann Facebook den Besuch Ihrem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Sie den „gefällt-mir-Button“ betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatssphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook.

Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Facebook ausloggen.

(6) Unsere Internetseite verwendet Cookies. Ein Cookie ist eine Textdatei, die beim Besuch einer Internetseite verschickt und auf der Festplatte des Nutzer der Website und/oder Kunden zwischengespeichert wird. Wird der entsprechende Server unserer Webseite erneut vom Nutzer der Website und/oder Kunden aufgerufen, sendet der Browser des Nutzers der Website und/oder des Kunden den zuvor empfangenen Cookie wieder zurück an den Server. Der Server kann dann die durch diese Prozedur erhaltenen Informationen auf verschiedene Arten auswerten. Durch Cookies können z. B. Werbeeinblendungen gesteuert oder das Navigieren auf einer Internetseite erleichtert werden. Wenn der Nutzer der Website und/oder Kunde die Nutzung von Cookies unterbinden will, kann er dies durch lokale Vornahme der Änderungen seiner Einstellungen in dem auf seinem Computer verwendeten Internetbrowser, also dem Programm zum Öffnen und Anzeigen von Internetseiten (z.B. Internet Explorer, Mozilla Firefox, Opera oder Safari) tun.

§ 10 Widerrufsbelehrung

(1) Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

(2) Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

SANNA Corp. NL
Osinów Dolny 50
74-520 Cedynia
NIP (St.-Ident.-Nr.): 5971514098
Email: info@pyro-expression.com

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

(3) Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

(4) Folgen des Widerrufs

(5) Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

(6) Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben und auf die Vollständigekeit, Beschaffenheit und Funktionsweise geprüft haben.

(7) Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

(8) Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

(9) Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Widerrufsformular – Muster

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.

An:

SANNA Copr. Niederlande
Osinów Dolny 50
74-520 Cedynia
Email: info@pyro-expression.com

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

Bestellt am (*)/erhalten am (*):_____________________

Name des/der Verbraucher(s):___________________________________________________________________

Anschrift des/der Verbraucher(s):_________________________________________________________________

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier):_____________________________________

Datum:__________________

(*) Unzutreffendes streichen.

§ 11 Gerichtsstand

(1) Für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist das Gericht unseres Geschäftssitzes, soweit nicht gesetzlich zwingend etwas anderes bestimmt ist, ausschließlicher Gerichtsstand soweit der Kunde ein Kaufmann im Sinne des HGB oder einer Körperschaft des öffentlichen Rechts ist.

§ 12 Schlussbestimmungen

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder  werden, wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen im Übrigen nicht berührt.